Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht mit aktuellen Informationen.

Mini ortenau siemens  1

Siemens Mobility liefert 20 neue Schienenfahrzeuge des Typs Mireo Plus B für den regionalen Schienenverkehr im Netz 8 bei Ortenau. Dabei hat das deutsche Unternehmen ErvoCom beauftragt die Züge mit dem Zugfunksystem TRS2090 auszurüsten. Der Lieferumfang beinhaltet 23 Zentrale Steuereinheiten ZSE und 46 Bediengeräte CoCo2137.

 

 

Mini ervocom 20 jahre jubil um lq

Mit grosser Freude feierte ErvoCom am 04. Oktober 2021 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Nachdem sich das Unternehmen in den Anfangsjahren auf die Systemintegration von Kommunikationslösungen fokussiert hat, entwickelte man sich immer mehr zum Systemhersteller, so dass heute sowohl Zugfunk- wie auch Fahrgastinformationssysteme als eigene Komplettlösung angeboten werden. Dank ständiger Reinvestition in die Innovation und Entwicklung von neuen Produkten konnte das Familienunternehmen stufenweise wachsen und sich 2016 auch den Traum des eigenen Firmengebäudes erfüllen.

ErvoCom möchte sich herzlich bei den verschiedenen Kunden, Partner und Mitarbeiter für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken und freut sich auf die langfristige Weiterentwicklung und Expansion der geschätzten Geschäftsbeziehungen.

Mini bild news kiss

Stadler Rail hat von der SBB den Auftrag erhalten 60 neue Doppelstockzüge zu liefern. Dabei werden sämtliche neue Züge mit dem FIS-Audiosystem von ErvoCom ausgerüstet. Das System basiert auf der neuen Fahrgastinformationssystem Plattform APFZ2.0 der SBB. Neben dem Bediengerät DMI2177, den Sprechstellen FGSS2197 & HRSS2197, der Zugbegleitersprechstelle TAI2207 und dem UIC-Gateway uCOB, wird zum ersten Mal auch der neue, vollredundanten Audioverstärker PAA2191 für die SBB Flotte eingesetzt. Die ersten Lieferungen werden ab September 2021 stufenweise erfolgen.

 

 

Mini flughafen z rich sat lq

Knapp ein Jahr ist vergangen, seit ErvoCom den Zuschlag für die Realisierung eines neuen Tetra Funksystem für den Flughafen Zürich erhalten hat. Nach nicht einmal einem Jahr Realisierungszeit erfolgte nun die erfolgreiche Systemabnahme (SAT) mit dem Kunden. Nebst der Installation und Inbetriebnahme der Funkinfrastruktur hat ErvoCom diverse kundenspezifische Speziallösungen, wie beispielsweise Objektrufserver, Migrations-Gateway Tetra-Tetrapol und spezielle Sprechstellen für Disponenten, entwickelt, so dass die Flughafen Zürich AG ein auf die täglichen Bedürfnisse zugeschnittenes Funksystem erhalten hat. Dabei erfüllt ErvoCom höchste Anforderungen in Sachen Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Mini paa2191

Die ErvoCom lanciert einen neuen digitalen Audioverstärker, welcher durch sein kompaktes Design, der aussergewöhnlichen Audioqualität und einer redundanter Systemarchitektur zu überzeugen weiss. Die Vollredundanz hat den grossen Vorteil, dass die Lautsprecherstromkreise eines Verstärkers nicht mehr über die Wagenkoppelungen zum jeweils benachbarten Wagen gezogen werden müssen, da die TSI LOC&PAS jetzt in einem Gerät erfüllt wird. Der Public Address Amplifier PAA2191 ist das ideale Produkt für Kunden, welche eine kosten- und platzoptimierte PA-Lösung mit höchster Audioqualität inkl. Redundanz benötigen.

Mini neue produkte dmi2207 tai2197 tai2207

Ab sofort bekommt die Produktpalette im Bereich Fahrgastinformationssysteme Zuwachs, so dass Kunden neu auf Zugbegleitersprechstellen und auf ein 10.4 Zoll Touch-Bediengerät aus dem Hause ErvoCom zurückgreifen können. Die Train Attendant Intercom TAI2197 ist eine moderne 7 Zoll Multitouch-Sprechstelle für den Zugbegleiter, welche den Handapparat integriert hat und über Ethernet angebunden wird. Die Zugbegleitersprechstelle TAI2207 kommt mit einem 10,4 Zoll Multitouch-Display und integriertem UIC Interface auf den Markt und ermöglicht es dem Zugbegleiter sowohl über VoIP-SIP als auch über UIC zu kommunizieren. Nach dem Erfolg des 7 Zoll Bediengeräts DMI2177 lanciert ErvoCom mit dem DMI2207 neu ein 10,4 Zoll Touch-HMI, welches vielseitig zur Steuerung verschiedener Systeme in Schienenfahrzeugen eingesetzt werden kann. Die Zugbegleitersprechstellen werden erstmalig in den ICN Zügen der SBB eingesetzt. Das DMI2207 erhält im neuen Schienenfahrzeug von Stadler für Tramway du Mont-Blanc seine Feuertaufe.

Mini sbb icn

ErvoCom hat von der SBB zwei neue Aufträge für die Modernisierung der ICN Züge erhalten und liefert 308 digitale Audioverstärker PAS2171 und 52 UIC-Gateways uCOB2200. Dank des Zuschlags kann das Schwyzer Unternehmen insgesamt fünf Systemkomponenten (FGSS2197, PAS2171, TAI2197, TAI2207 und uCOB2200) für den Fernverkehrszug ICN liefern und kann den Kunden somit Gesamtlösungen für Durchsage- und Intercom Systeme (PAN) anbieten.

Mini ucob news

Die universal Communication Box uCOB2200 dient als universelle Audiokommunikationsschnittstelle, welche sowohl als Begleiter-Telefon, Fahrertelefon im Führerstand zwecks Kommunikation mit den Passagieren oder als Gateway für die Kommunikation von VOIP-SIP auf UIC verwendet werden kann. Für die Kommunikation stehen Anschlüsse für Handhörer, Schwanenhalsmikrofon und Lautsprecher zur Verfügung, wodurch das Audioequipment vollständig auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden angepasst werden kann. Egal ob ein Gespräch über UIC oder LAN (mittels VoIP-SIP) aufgebaut werden muss, die uCOB2200 bietet alle Schnittstellen und Möglichkeiten zur Kommunikation.

 

 

Mini zbss sbb v1

Im Rahmen des Retrofits der Fernverkehrszüge ICN hat die SBB neue Aufträge für die Modernisierung des Fahrgastinformationssystems ausgeschrieben. ErvoCom konnte die Ausschreibung gewinnen und liefert ab 2021 moderne Zugbegleitersprechstellen (ZBSS) mit Multitouchscreen, welche zur Kommunikation des Zugbegleiters mit den Passagieren und dem Lokführer dient. Im Lieferumfang sind sowohl ZBSS mit 7” Display als auch eine Variante 10.1” ZBSS mit integriertem UIC-Gateway. Mit der Entwicklung dieser neuen Sprechstelle hat ErvoCom das Produktportfolio sinnvoll ergänzt, so dass dem Kunden in Zukunft eine Komplettlösung für Intercom und Public Address System im Zug angeboten werden kann. 

 

 

Mini flughafen z rich

Die Flughafen Zürich AG hat Ende 2019 eine Ausschreibung für die Erneuerung ihres Tetrapol Funksystems lanciert. ErvoCom konnte sich dabei gegen sämtliche Konkurrenten durchsetzen und hat den Zuschlag für die Planung und Realisierung eines neuen Tetra Funksystems für den Flughafen Zürich erhalten. Die grosse Erfahrung bei der Entwicklung von auf Kunden zugeschnittene Funkapplikationen sowie die Erfüllung höchster Qualitätsstandards gepaart mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis haben den Ausschlag gegeben, dass ErvoCom dieses Prestigeprojekt gewinnen konnte. Das Projekt wird im Verlauf bis Mitte 2021 stufenweise realisiert, so dass der Flughafen Zürich schon bald auf zuverlässige Funkkommunikation aus dem Hause ErvoCom zurückgreifen kann.

 

 

Mini etsi mitgliedschaft

Mit dem erfolgreichen Einstieg in den LTE-MCX Markt und der Entwicklung des TRS2190 auf Basis LTE Mission Critical Push to Talk (MCPTT) hat sich ErvoCom dazu entschlossen Mitglied bei ETSI und UNIFE zu werden und in der TOBA Arbeitsgruppe der UIC mitzuarbeiten. Das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen ETSI ist eine wichtige Normungsorganisation und für ErvoCom wichtig, um aktiv an der weiteren Ausarbeitung von Kommunikationslösungen im Bereich Mission Critical (MCX) und in Zukunft FRMCS (Nachfolgetechnologie von GSM-R) teilnehmen zu können. UNIFE ist der Verband der europäischen Eisenbahnindustrie und repräsentiert die Unternehmen der Bahnzulieferindustrie Europas.  In der TOBA Arbeitsgruppe des internationalen Eisenbahnverbands UIC (Union internationale des chemins de fer) arbeitet ErvoCom neu aktiv mit, um am Design der On-Board Architektur des FRMCS Standards mitzuwirken.

Die Mitgliedschaften in den verschiedenen Gremien unterstreicht die wachsende Rolle von ErvoCom und wird mithelfen die Technologien der Zukunft aktiv mitzugestalten und die  Technologieführerschaft im Bereich On-board Systeme weiter auszubauen. Des Weiteren freut es uns unseren Kunden in Zukunft noch innovativere Kommunikationslösungen, basierend auf den neuesten Standards, anbieten zu können.

Mini ccu2190 news

Die ErvoCom präsentiert ein neues Zugfunksystem, welches auf Basis von LTE (Long Term Evolution) Daten übermittelt und kommuniziert. Das Gerät folgt dabei den neusten Standardisierungen und ermöglicht neben Gruppen- und Einzelrufen auch eine Priorisierung von Gesprächen. Mit dem LTE Cab Radio wird die Lücke zwischen der veralteten GSM-R Technologie und dem noch nicht vorhandenen FRMCS geschlossen und eine zukunftsgerichtete Lösung geboten.