Public Address Amplifier PAA2171

Mit dem Public Address Amplifier PAA2171 hat ErvoCom einen digitalen Audioverstärker für Schienenfahrzeuge entwickelt, welcher dank modernster IP-Technologie durch seine bestechende Audioqualität und dem kompakten Design überzeugt. Die Audiosignale werden dabei von digitalen VoIP-Streams in analoge Signale umgewandelt und verstärkt. Als zusätzliche Rückfallebene verfügt der Verstärker über ein UIC Interface, welches zur redundanten Sicherstellung der Audiodurchsage genutzt wird.

  • Slide website paa2171 straight
  • Slide website paa2171

Bei der Entwicklung des digitalen Verstärkermoduls PAA2171 ist ErvoCom ein Innovationssprung gegenüber den herkömmlichen Fahrgastinformationssystem-Hersteller gelungen, indem das Unternehmen einen kompakten Audioverstärker auf den Markt bringt, welcher dezentral in den einzelnen Wagen direkt montiert werden kann. Dies bringt den Vorteil, dass Audiosignale direkt ohne 100V-Technik im entsprechenden Wagen verteilt werden können und die Audioqualität dank der digitalen Verteilung erheblich verbessert wird.    

Die Ansteuerung der Verstärker erfolgt über einen digitalen VoIP-Stream, welcher von der internen Rechnereinheit in ein analoges Signal umgewandelt und auf die Endstufen ausgegeben wird.
Da das Audiosignal digital durch den Zug übertragen wird und die Audioleitungen nicht mehr über Zugskopplungen geführt werden müssen, kann die Audioqualität stark erhöht werden.
Zusätzlich können mittels digitaler Signalverarbeitung weitere Rauschunterdrückungs- und Entstörungsfilter aktiviert werden, welche die Audioqualität weiter steigern. Die Steuerung dieser verschiedenen Features erfolgt über einen leistungsstarken ARM Prozessor, welcher im Audioverstärker integriert ist.

Für den Fall eines Ethernet Unterbruchs steht ein UIC-Interface zur Verfügung, welches als Redundanz verwendet werden kann.

Technische Eckdaten

  • Abmasse: 160 x 120 x 25 mm
  • Audio Ausgangsleistung 25W
  • 4 Audiokanäle individuell steuerbar
  • Kurzschluss und Übertemperaturschutz der Audioendstufe
  • Unabhängig gesteuertes UIC-Interface als Redundanz
  • Integrierter Rechner: CPU 2x 850 MHz, 1GB RAM, 8GB Flash Speicher
  • Software Update über USB Interface oder Ethernet

Der PAA2171 ist ein Teil des ErvoCom Durchsagesystems und bildet zusammen mit dem RCSS2170 ein modernes Beschallungssystem für Züge.

Kontakt

Bei Interesse oder Fragen geben wir gerne detailliert Auskunft:
ErvoCom International AG
Firststrasse 29
8835 Feusisberg
+41 (0)55 460 28 00

Vorteile

  • Hervorrangende Audioqualität dank digitaler Datenübertragung
  • Kompaktes Gehäuse für Einbau im Passagierwagen
  • Vier individuell steuerbare Audiokanäle
  • Digitale Audiofilterung
  • Zwei Audio-Streams gleichzeitig abspielbar
  • Redundanz über UIC- Interface
  • Kurzschluss und Übertemperaturschutz
  • Statusrückmeldung des Verstärkers über Ethernet
  • EN50155 & EN45545-2 Konformität
  • Softwareupdate über Ethernet oder USB- Interface
  • Title transport faaf81f0c095bae95538ab66020fa1e6fe099c21d193914a2da2aafa0330203c
  • Title communication hover c961e84567098e9c59955dce372ffd248429fe52184b8e2abd09849d8e4d3f77
  • Title emergency security hover 33c7b16a08ed12b5020c02fb46ceee64d03f9d3dfe49ca8df4559f83865a270c

Referenzen

Zur Zeit sind keine Referenzen vorhanden.