Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht mit aktuellen Informationen.

Mini apfz hmi

Nachdem ErvoCom das Produktportfolio im Bereich Fahrgastinformation erweitert hat, konnte das Unternehmen sogleich den ersten grossen Auftrag der SBB für sich gewinnen. ErvoCom hat den Zuschlag für 545 neue Bediengeräte (HMI) erhalten und konnte sich somit gegen die arrivierten Fahrgastsystemhersteller dank modernster Technik durchsetzen. Das speziell für die SBB entwickelte Produkt wird unter anderem für die Steuerung des Fahrgastinformationssystems benötigt und verfügt über einen modernen kapazitiven Touchscreen sowie eine kundenspezifische Bedienoberfläche.  Die Projektlaufzeit mit weiteren Bediengeräten ist über mehrere Jahre verteilt, wobei die erste Prototypenlieferung im Herbst 2017 erfolgen wird.

Mini bild news ibrs

ErvoCom hat den Auftrag erhalten die Feuerwehren der Gemeinden Wangen SZ und Schübelbach sowie die Sicherheitskomission des Bezirks Höfe, bestehend aus der Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon SZ, den Feuerwehren Wollerau und Feusisberg-Schindeleggi und des SEE Höfe, mit einem neuen, modernen Funkarbeitsplatz auszurüsten. Das System beinhaltet eine Intelligent Radio Base Station (IRBS) inklusive Intelligent Communication Soft Switch sowie eine moderne Dispatcher Console (DISCO2157), welche es dem Anwender erlaubt mittels einem Funkarbeitsplatz in verschiedene  Funk- (Analog, DMR, Tetra, Polycom) sowie Telefonnetze (Festnetz, Mobilfunk) zu kommunizieren. Als erstes Unternehmen in der Schweiz hat ErvoCom auch Polycom im Dispatcher integegriert, was den Vorteil bringt, dass auf einen zusätzlichen Polycom-Funkarbeitsplatz verzichtet werden kann. Der speziell für Feuerwehr und Polizei entwickelte Dispatcher erhöht dank intuitiver und einfacher Menüführung die Zuverlässigkeit der Kommunikation und Koordination der Einsatzkräfte.

Mini metro braca

Mit grosser Freude hat ErvoCom den Auftrag für das Zugkommunikationssystem der Metro Barcelona erhalten. Der Lieferumfang dieses prestigeträchtigen Projektes umfasst 310 Train Radio Systeme TRS2090 inklusive Communication Console CoCo2167 und wird zusammen mit dem Partner Hytera Mobilfunk erstmals als DMR Tier III System realisiert. 

Mini coco2177 news weiss

ErvoCom ist stolz darauf auch dieses Jahr wieder neue innovative Produkte rund um das Train Radio System vorstellen zu können. Mit dem CoCo2167 wurde ein kostengünstiges Bediengerät entwickelt, mit welchem es sich jetzt auch Bahnbetreiber mit geringem Budget leisten können professionelle Bahnkommunikation zu betreiben. Das CoCo2177 ist das neue Flaggschiff Bediengerät der TRS Familie und überzeugt mit kapazitivem 7 Zoll Farbdisplay, ultra-flachem Design und höchster Modularität für Kundenwünsche.

Mehr Informationen zu den einzelnen Produkten sind unter dem Bereich Intelligent Transport erhältlich.

Mini bild innotrans

Auch dieses Jahr ist ErvoCom auf der grössten Bahn-Messe der Welt mit einem Stand vertreten. Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch bei uns in der Halle 4.1 auf dem Stand 418 ein. Als Neuheit gibt es zum ersten Mal die beiden neuen Bediengeräte CoCo2167 und CoCo2177 zu sehen. Das neue CoCo2177 ist erstmalig sowohl mit Hard-Keys als auch mit einem kapazitivem  7“ Touchscreen ausgestattet und ist optimal auf die täglichen Bedürfnisse des Lokführers abgestimmt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mini zug lusail

Zusammen mit dem Partner Thales hat ErvoCom die zwei Projekte Metro Doha und Lusail Light Rail Transit (LLRT) in Katar gewonnen. Die Metro Doha wird für den fahrerlosen Betrieb 75 Züge aus Japan von Mitsubishi und Kinki Sharyo erhalten. Die LLRT wird mit 35 neuen Citadis Zügen von Alstom für vier neue Linien ausgerüstet. Beide Projekte erhalten ErvoComs modernes Zugkommunikationssystem TRS2090. Der Kunde Qatar Rail hat sich bei den Projekten für die Systemvariante gemäß IP65 entschieden, die nach der Brandschutznorm EN45545-2; HL3 durch den deutschen TÜV zertifiziert ist. Die Lieferung der ersten Lose erfolgt bereits Ende August 2016. Im Verlauf von 2016 und 2017 werden die restlichen Lose ausgeliefert.

 

 

Mini firmengeb ude

Seit 15 Jahren ist ErvoCom im Domizil an der Mühlestrasse 23a in Wangen für Sie da gewesen. Aufgrund des stetigen Wachstums konnten die derzeitigen Räumlichkeiten letztlich nicht mehr schritthalten. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und weiteres kontinuierliches Wachstum zu ermöglichen, haben die Inhaber von ErvoCom ein neues, modernes Firmengebäude in Feusisberg gebaut.  Damit schnellstmöglich wieder der vollständige Betrieb aufgenommen werden kann, bleibt das Geschäft am 01. sowie am 04./05. Juli geschlossen. Die ErvoCom Group freut sich, Sie ab dem 06. Juli 2016 im neuen Firmenstandort an der Firststrasse 29 in 8835 Feusisberg begrüssen zu dürfen.

Mini rps2156 bild2

Nachdem sich die Vorgängermodelle des Referee Paging Systems RPS2016/2026 und RPS2056 weltweit als Marktführer etabliert haben, lanciert ErvoCom nun das neue RPS2156. Das System hat mehrere Zusatzfunktionen und sorgt für zusätzliche Übertragungssicherheit und Reichweitenoptimierung durch neue High-end Transceiver Module. Das RPS2156 wird erstmal an der Fußball Europameisterschaft in Frankreich zu sehen sein und ist ab dem 1. Juli 2016 erhältlich.

Mini pa290355

ErvoCom erhält den Auftrag MRT Baku (Aserbaidschan) mit dem neuen Zugkommunikationssystem TRS2090 auszurüsten. In Kooperation mit dem Partner Thales werden in einem ersten Schritt zuerst die Train Radio Systeme für die violette Zuglinie ausgeliefert und integriert. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen der Ausbau der blauen und der gelben Linie.

Mini trs2090 zertifizierung

Im Rahmen unserer ständigen Qualitätssicherung wurde das TRS2090 Tetra vom TÜV Nord in Deutschland auf das Brandverhalten in Zügen untersucht. Im Fokus standen hierbei die beiden Komponenten ZSE2130 IP65 und COCO2137 IP65, welche neben der Brennbarkeit auch auf Rauchentwicklung und Entstehung toxischer Stoffe geprüft wurden.

Das TRS2090 mit den beiden Komponenten ZSE2130 IP65 und CoCo2137 IP65 hat alle Anforderungen vollumfänglich erfüllt, wodurch das TÜV Nord am 16. Februar 2016  dem Produkt das Zertifikat EN45545-2:2013 verliehen hat.

 

Mini vcc side

Der Fahrzeugrechner VCC2152 setzt neue Massstäbe in der heutigen Ortung und Überwachung von Blaulichtfahrzeugen. Mit Hilfe des integrierten CAN-Moduls ist es möglich direkt auf den Fahrzeuginternen Datenverkehr zuzugreifen.

Als Neuerscheinung wird der VCC2152 in verschiedenen Ausführungen erhältlich sein. Die höchste Ausbaustufe beinhaltet 2 LTE-Module, ein WLAN-Modul, sowie 2 CAN-Bus Module. Damit sind Lösungen als WLAN-LTE Router, Anbindung an den internen Fahrzeugbildschirm, sowie Video-Aufzeichnung oder Video-Streaming zur Zentrale über LTE realisierbar. Mit dem VCC2152 stellt ErvoCom eine offene Fahrzeugplattform für viele künftig neue Anwendungen und Funktionen zur Verfügung, welche optional einfach integrierbar sind. Das ergibt wiederum einen sehr hohen Investitionsschutz für Blaulichtorganisationen, wie beispielsweise Polizei oder Bankkunden.

Bei der Feuerwehr Wangen ist der erste der neuesten Dispatcher Arbeitsplatz Generation DISCO in Betrieb genommen worden, welcher spezifisch für einen optimierten Kommunikations-Einsatz für Feuerwehren entwickelt wurde. Dabei wurde speziell auf eine einfach zu bedienende Oberfläche und ergonomisches Handling geachtet, damit sich jeder Feuerwehrmann mit dem Kommunikationsmittel sofort zurecht findet. Mit dem Intelligent Communication Soft Switch ICSS werden alle unterschiedlichen Dienste wie Analog Funk, DMR oder TETRA, Polycom und die komplette Telefonzentrale in die Dispatcher Console integriert. Ziel war, die interdisziplinäre Kommunikation der verschiedenen Dienste über einen einzigen Arbeitsplatz zu steuern. Der grösste Wert liegt dabei auf einer möglichst selbstklärenden, einfachen sowie übersichtlichen Bedienung und Anzeige.

Das positive Feedback der regionalen Feuerwehren, Elektritätsversorgungsunternehmen (EVU) und Gemeindewerke, anlässlich der Präsentation zeigt, dass alle diese Aspekte im neuen System hervorragend integriert worden sind.

Mini sef

Im Rahmen der Wachstumsinitiative SEF4KMU unterstützt das Swiss Economic Forum (SEF) KMU und Jungunternehmen bei der Umsetzung von Wachstumsplänen. KMU mit einem ausgewiesenen und von einem interdisziplinären Unternehmer- und Expertenteam in drei Stufen überprüften Wachstumspotenzial verleiht das SEF das Qualitätslabel «SEF High-Potential KMU».  

«Eine hohe Kundenorientierung und die Technologieführerschaft in unserer Marktnische sind für uns zentral», meint ErvoCom CEO Erich Vogt. «Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bestätigt uns in unserer Strategie und ist ein Ansporn für die stetige Weiterentwicklung des Unternehmens».